Wie starte ich ein erfolgreiches WordPress-Blog auf BlueHost?

1
Lesezeit: 11 Min

BlueHost hat die besten Hosting-Funktionen für Blogger. Wenn Sie nach Leistung und einem großen Angebot an Blogger-Tools suchen, dann ist der WordPress-Blog auf BlueHost einen Besuch wert. Bluehost ist vor allem dafür bekannt, der von WordPress selbst empfohlene Host Nummer eins zu sein, daher ist es auch ein starker Konkurrent für Blogger.

  • WordPress-Hosting
  • Die günstigsten Preise
  • Kostenloser Domainname
  • Kostenloses CDN + SSL
  • Tolle Kundenbetreuung
  • Offiziell von WordPress empfohlen
  • 1-Klick-WordPress-Installation

Egal, ob Sie sich Ihren WordPress-Blog auf BlueHost als Hobby oder als potenzielle Website zum Geldverdienen vorstellen, das müssen Sie zuerst tun. Ich werde die Motivationsgespräche überspringen und davon ausgehen, dass Sie sich bereits entschieden haben, einen WordPress-Blog zu starten. Sie können es sogar bequem von Ihrer Couch aus starten, wenn Sie einen Laptop haben.

Das Erstellen eines WordPress-Blogs auf BlueHost ist eine einfache Aufgabe, die in erledigt werden kann 5-10 Minuten. Diese Anleitung ist für Anfänger (es sind keine technischen oder Programmierkenntnisse erforderlich). Danach starten Sie erfolgreich Ihren eigenen Blog.

Starten Sie Ihren Blog auf BlueHost >>

1. Recherchieren Sie, um die richtige Nische auszuwählen

Es gibt einen Grund, warum 95% der Blog-Autoren scheitern, und das ist auch nicht der Grund, warum Sie wahrscheinlich vorher daran geglaubt haben.

Das bestehende Missverständnis ist, dass Blogbesitzer scheitern, weil sie nicht „enthusiastisch genug“ sind.

Der eigentliche Grund, warum Blogbesitzer scheitern, ist, dass jedes Unternehmen aufhört zu arbeiten, wenn es kein Geld generiert und Ihr Blog ein Unternehmen ist. Andernfalls möchten Sie kein WordPress-Blog auf BlueHost starten und lernen, wie man mit dem Bloggen Geld verdient.

Nehmen Sie zum Beispiel meine Hobbys. Meine Leidenschaft gilt dem Mountainbiken, Reisen, Tauchen, Wandern in den Bergen, dem Fliegen von Drohnen und vielem mehr.

Wenn ich jedoch unzählige Beiträge darüber erstellt habe all diese Fächern und kein Geld verdiente, war ich die ganze Zeit ausgebrannt.

In jedem innovativen elektronischen Bereich, ob Video, Internetwachstum, Design, digitale Fotografie oder Texterstellung – es gibt sowohl Spezialisten als auch Anfänger, die nicht wirklich viel darüber wissen, wie man mit Bloggen Geld verdient.

Da die meisten Blogbesitzer als Neulinge anfangen, über Begeisterung zu diskutieren und später versuchen, alles andere zu lernen, werden sie scheitern.

Blogger scheitern nicht an ihrer Leidenschaft, sondern daran, dass sie ihren Blog nicht in ein Geschäft verwandeln können.

Sie wählen schlechte Nischen aus, die auf einen schlecht bewerteten Zielmarkt abzielen, und wissen dann nicht, wie sie mit Bloggen Geld verdienen sollen. Neue Blog-Besitzer vergessen, Netzwerke und Verbindungen zu nutzen, die ihnen strategisch zugute kommen könnten.

Außerdem haben sie nicht genug Interesse an ihrem Markt, um den Website-Traffic zu skalieren. Ich will, dass es dir gut geht.

Bevor Sie Ihren WordPress-Blog auf BlueHost veröffentlichen, ist es wichtig, eine Nische zu wählen, die nicht auf Begeisterung basiert, sondern auf 3 Geschäftselementen:

  • Kapazität des Ausgabenplans für den Zielmarkt
  • Spezialistische Hebelwirkung
  • Marktbedarf

Was sind Ihre Fähigkeiten?

Zu finden, worüber man bloggen kann, ist in der Tat einer der schwierigsten Schritte. Bloggen ist eine großartige Sache, die Ihr Leben verändern kann. Die meisten neuen Blogger stehen in der Anfangsphase des Bloggens vor einem häufigen Problem: „Wie wähle ich ein Thema/eine Nische für einen Blog aus, wo fange ich an?“.

Frag dich selbst:

  • Wofür brennst du?
  • Worin hast du die meiste Erfahrung?

Einige der Ideen können sein:

  1. Ihre Hobbys wie Kochen, Reisen, Fitness und so weiter. Was machst du gerne in deiner Freizeit?
  2. Sie können in einigen Bereichen wie Wirtschaft, Ingenieurwesen usw. arbeiten. Die Leute würden gerne von Ihren Erfahrungen hören.
  3. Ihre Stadt/Ihr Land. Erzählen Sie den Leuten von der Stadt/dem Land, in dem Sie leben. Was zu tun ist, was zu besuchen ist, wo man essen kann.
  4. Lebensstil. Lehren Sie alles, was Sie wissen.
  5. Magst du Sport? Wandern? Angeln?

Wenn Sie ein professioneller Arbeiter in einem Bereich sind, haben Sie möglicherweise einen Kundenstamm, Anrufe von Nachbarschaftstreffs und sogar verständnisvolle Influencer, mit denen Sie in der Vergangenheit zufrieden waren.

Sie können die Entwicklung Ihres erfolgreichen WordPress-Blogs auf BlueHost steigern und lernen, wie Sie mit dem Bloggen Geld verdienen, wenn Sie diese Vorteile nutzen und in Zukunft mit ihnen in Kontakt treten können.

Frag dich selbst:

  • Was ist meine fachliche Erfahrung?
  • Welche Verbindungen habe ich in meiner Branche?
  • Kann ich diese Erfahrung direkt in einen Blog übernehmen?

Tun: Schreiben Sie eine Liste mit all Ihren Fähigkeiten und Kenntnissen

Potenzielles Publikumsbudget

Um ein gutes Produkt auf Ihrer Website anzubieten, müssen Sie einige unangenehme Probleme für Ihren Zielmarkt beheben. Menschen lesen gerne Lösungen für ihre Probleme.

Sie sollten die Probleme Ihres Publikums genau kennen, damit Sie als Blogger eine der begehrtesten Optionen anbieten können.

Beginnen Sie damit, bestimmte Nischen zu überprüfen, in die Sie gehören. So kommt Ihre Domainnamen-Kompetenz viel schneller zum Vorschein.

Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie, nachdem Sie das gelernt haben, nur eine gemeinsame Checkliste mit 100 bestimmten Nischen öffnen und eine gute finden müssen, die Sie lieben. Sie müssen mehr tun, um zu lernen, wie man mit dem Bloggen Geld verdient.

Was ist der wichtigste Aspekt bei der Auswahl der Nische für Ihren erfolgreichen Blog? Wie viel $$ kann Ihr Zielmarkt ausgeben? Nehmen wir an, Sie erstellen einen WordPress-Blog auf BlueHost im hausdesignspezifisch Nische.

Die Themen in Ihrem Blog können verschiedene Leser anziehen. Zu den Besuchern der Website können professionelle Innenarchitekten, Universitätsstudenten sowie auch Väter und Mütter gehören, die zu Hause bleiben und sich Inspiration für die Einrichtung ihres Hauses wünschen.

Um mit dieser speziellen Nische Geld zu verdienen, würden Sie sicherlich eine brandneue Blog-Site erstellen und Ihre Leser auch in den Verkaufstrichter verlagern:

  • Zunächst würden Sie einen Zielmarkt mit Artikeln anziehen
  • Sie würden sicherlich ein „kostenloses Produktangebot“ erstellen, um E-Mail-Opt-Ins zu erhalten
  • Sie könnten damit beginnen, Affiliate-Marketing zu verwenden, um zu versuchen, Heimdekoration und Marken zu bewerben
  • Sie würden Ihren E-Mail-Abonnenten eine $500-Online-Schulung zu 10 Einrichtungstipps für das moderne Wohnen anbieten

Absolut nichts ist schlecht an dieser Strategie – das ist oft das, was die erfolgreichsten WordPress-Blogs auf BlueHost-Autoren tun, und es wird ein passives Einkommen erzielen, aber Sie müssen einige Jahre warten, um Ihren Zielmarkt aufzubauen, anstatt zu lernen, wie man es macht Geld bloggen heute.

War es ein finanziell lohnendes Publikum? Studenten, zu Hause bleiben und auch ein paar Experten mit ordentlichem Gehalt?

Hier ist das Geheimnis. Sie brauchen nur ändern ein Wort In Ihrer spezifischen Nische steigern Sie die Ertragskapazität Ihrer Blog-Site um das 100-fache. Sie müssen „Hausdesign“ in „Bürodesign“ ändern. Lassen Sie mich beschreiben.

Durch die Einbeziehung eines B2B-Elements haben Sie Ihre Zielgruppe auf Unternehmen von Personen mit niedrigem Einkommen und auch geändert hat die Ertragskapazität Ihrer Blog-Site um das 100-fache gesteigert So verdient man mit Bloggen Geld und richtig gutes Geld.

Denken Sie daran, indem Sie dies tun. Sie können nur aufgrund von zwei Faktoren mehr Geld verdienen, wenn Sie Marketing an große Organisationen statt an Einzelpersonen richten.

Erstens haben Unternehmen und Unternehmen zusätzliche Mittel angeboten, und zweitens kommt nicht alles aus ihrer eigenen Tasche.

Das Attraktive an dieser Methode ist, dass Ihr WordPress-Blog beim Start von BlueHost, der Inhaltsansatz und auch der Vertriebskanal sowohl für die B2C-„Hausdesign“- als auch für die B2B-„Bürodesign“-spezifischen Nischen nahezu identisch sind.

Hier ist die gute Komponente, wenn man lernt, wie man mit Bloggen auf diese Weise Geld verdient: Während Ihre B2C-„Hausdesign“-Monetarisierung bei einem $300-Kurs aufhört, hört die B2B-„Bürodesign“-Nische nicht einfach dort auf.

Nachdem Sie Ihre spezialisierte Marke aufgebaut haben, werden Sie schließlich als B2B-Designprofi bezeichnet. Durch diese Auswirkung kann Ihr Preis für das Projekt oder die Arbeiten von $20 für Partner oder $500-Kurs auf $5.000/Monat für wiederkehrende Beratungskosten steigen.

Es reicht nicht aus, die Unbehagenfaktoren Ihres Publikums zu verstehen. Um Ihr Einkommen um das 100-fache zu steigern, muss sich Ihr Publikum in einer profitablen B2B-spezifischen Nische befinden und monatlich wiederkehrende Zahlungen leisten. Mit dieser Technik glaube ich absolut, dass Sie mit einem brandneuen WordPress-Blog auf BlueHost in 3 Monaten $1000/Monat verdienen können.

Do: Schreiben Sie eine Liste mit lukrativen Zielgruppen, denen Sie einen Mehrwert bieten können

Nachdem Sie ein lukratives Publikum entdeckt haben, das einen Mehrwert bietet, besteht die nächste Aktion darin, die strategischen Vorteile zu finden, die Sie möglicherweise gegenüber anderen haben, bevor Sie sich fragen, wie Sie mit dem Bloggen Geld verdienen können.

Und wenn Sie gerade erst anfangen, haben Sie vielleicht nicht oder nicht so viele gute Verbindungen. Sie könnten denken und sich fragen: „Warum sollte jemand mit mir arbeiten wollen?“ Die Verwendung Ihres Hintergrunds hilft enorm.

2. Starten eines Blogs mit Webhosting

Es gibt eine große Auswahl an Webhostern, die eine einfache 1-Klick-Installation von WordPress bieten.

Auch wenn Sie gerade erst anfangen, empfehle ich dringend, die eigenständige Vollversion auf einem Webhoster zu verwenden. Ja, die Lernkurve wird höher sein und es wird wahrscheinlich mehr Arbeit für Sie geben, aber einen eigenen WordPress-Blog auf BlueHost zu haben, den Sie verwalten können, ist von unschätzbarem Wert und definitiv die zusätzliche Zeit für die Verwaltung wert.

Sie können installieren beliebige Themen, Plugins und Dienstleistungen Sie möchten, schalten Sie Anzeigen und monetarisieren Sie Ihr Blog so, wie Sie es möchten. Dem Self-Hosting eines WordPress-Blogs sind fast keine Grenzen gesetzt.

Bevor Sie WordPress installieren können, benötigen Sie einen Webhost, der alle Ihre Dateien speichern, Ihre Domain verwalten und sich um Ihre Website kümmern kann. Für die Zwecke dieses Leitfadens habe ich ausgewählt BlueHost, ein fantastisches und beliebtes Hosting-Unternehmen, mit dem Sie einen WordPress-Blog für nur $2.95 pro Monat erstellen können!

Mit Bluehost erhalten Sie selbst bei der günstigsten Option eine kostenlose Domain, ein SSL-Zertifikat, das Ihre Website sicherer macht, die Möglichkeit, WordPress mit wenigen Klicks zu installieren, und Support rund um die Uhr.

Für einen WordPress-Blog auf BlueHost werden Sie mit dem günstigsten Plan gut auskommen.

Um mit Ihrem erfolgreichen Blog wirklich lebensveränderndes Geld zu verdienen und zu lernen, wie Sie mit dem Bloggen so schnell wie möglich Geld verdienen, müssen Sie anfangen Denken wie ein Unternehmer und die Einrichtung von Systemen, um Ihr Blog wie ein Unternehmen auszubauen, nicht wie ein leidenschaftlicher Blogger.

Eines der Dinge, die ich gelernt habe, ist, dass Sie sich viel weniger auf das Schreiben von Inhalten konzentrieren müssen, sondern viel mehr darauf, Wege zu entwickeln, um Ihre erfolgreiche Blog-Site in der Startphase auszubauen. Denken Sie daran, Sie sind ein Unternehmer, nicht nur ein Blog-Besitzer!

3. Besuchen Sie die BlueHost-Website

Klicken Sie auf den Link, um die zu besuchen BlueHost Website und klicken Sie dann auf „Host Your Site“:bluehost-Website Sie können auch die Website-Builder-Version auf der rechten Seite auswählen, diese ist jedoch auf nur 300 Vorlagen begrenzt. Besser ist es mit der Vollversion auf Shared Hosting.

4. Wählen Sie einen Plan

Wenn Sie einen Blog benötigen, wählen Sie den Basisplan, da er alle grundlegenden Anforderungen für den Betrieb abdeckt.

Sobald Ihr WordPress-Blog auf BlueHost an Fahrt gewinnt und beginnt, a zu bekommen viel Verkehr, sollten Sie ein Upgrade auf die Plus-Version Ihres Hosting-Plans in Betracht ziehen, die erweiterte Funktionen bietet, die besser geeignet sind, um den massiven Zustrom von Datenverkehr zu bewältigen.

bluehost plans

5. Geben Sie einen Domänennamen ein

Wenn Sie zum ersten Mal einen WordPress-Blog auf BlueHost betreiben, müssen Sie eine neue Domain registrieren. Geben Sie einen Namen ein und wählen Sie eine Erweiterung aus dem Dropdown-Menü daneben aus. Sie können aus einer Vielzahl von Domains wählen, darunter .com, .net und .org.

Nachdem Sie auf Weiter geklickt haben, überprüft Bluehost die Domain und teilt Ihnen mit, ob sie verfügbar ist. Wenn der Domainname kostenlos ist, können Sie mit dem Registrierungsprozess fortfahren. Wenn nicht, müssen Sie einen anderen Namen wählen.

bluehost-choose-domain

Wenn der gewünschte Domainname bereits vergeben ist, hilft Ihnen Bluehost, indem Sie ihn später auswählen und mit Ihrem WordPress-Blog auf BlueHost verwenden können. So haben Sie Zeit für Recherche und Reflexion.bluehost-später

6. Melden Sie sich für ein Bluehost-Konto an

Bluehost leitet Sie dann zu einem Registrierungsformular weiter, in dem Sie Ihre Rechnungsinformationen zusammen mit Ihren persönlichen Daten eingeben.

bluehost account

7. Wählen Sie Hosting-Optionen

Das 12-Monats-Paket bietet Basisleistungen zum niedrigsten Preis. Sie können aber auch zwei weitere Optionen in Betracht ziehen – Hosting ist schließlich eine lange Investition. Du kannst immer unnötig entfernen Funktionen aus Ihrem Paket während der Anfangsphase des Starts eines WordPress-Blogs auf BlueHost und fügen Sie sie später hinzu, wenn Sie dies für erforderlich halten.

bluejost options

8. Legen Sie Ihr Passwort fest

Sie werden Ihr Passwort festlegen, nachdem Sie Ihre Rechnungsinformationen als letzten Schritt bei der Registrierung bei Bluehost eingegeben haben. Dasselbe Passwort wird zur Verifizierung verwendet.

bluehost-Passwort

9. Melden Sie sich bei Ihrem neuen Konto an

Herzliche Glückwünsche! Sie sind jetzt stolzer Besitzer eines neuen WordPress-Blogs auf BlueHost. Melden Sie sich bei Ihrem Bluehost-Konto an, um mit der Einrichtung fortzufahren.

bluehost created

10. Wählen Sie ein WordPress-Design aus

Sie haben nun die Möglichkeit, ein WordPress-Thema auszuwählen – wählen Sie dasjenige, das zu Ihrer Marke passt und Ihren WordPress-Blog auf BlueHost am besten repräsentiert.

Wenn keine der angezeigten Optionen funktioniert, besuchen Sie das WordPress-Repository, um ein Design aus den dort angezeigten Optionen auszuwählen.

Das Thema, das ich verwende, ist Verleger. Es hat über 95 Designs und ist perfekt für Blogs.

Seiten-Template-Publisher

11. Willkommen bei WordPress

Wenn Sie sich anmelden, werden Sie mit einer Willkommensnachricht begrüßt. BlueHost hilft Ihnen dann beim Erstellen eines Blogs. Wenn Sie beim Erstellen eines WordPress-Blogs auf BlueHost keine Aufsicht benötigen, bietet es Ihnen auch die Möglichkeit, alleine fortzufahren.

bluehost dashbor

Und hier ist es! Sie können jetzt zur WordPress-Anmeldeseite gehen und mit der Arbeit an Ihrem WordPress-Blog auf BlueHost beginnen. Es war einfach, oder?

12. Schreiben Sie 3 Beiträge

Sie haben also einen Webhost, WordPress und ein Design installiert, jetzt ist es an der Zeit, grundlegende Seiten wie „Über“ und „Kontakt“ zu erstellen, und dann können Sie loslegen und 3-5 Beiträge veröffentlichen. Lesen Sie hier nach lernen, wie man einen guten Beitrag schreibt. Versuchen Sie, mehr als 2000 Wörter in jeden Beitrag zu schreiben.

blog stats number of words

Die beiden wichtigsten Arten von monetarisierbaren Keyword-Phrasen sind „Beste“ und „How-to“-Anleitungen. Diese 2 Hauptarten von Keyword-Phrasen haben einen der höchsten Affiliate-Werbe- und Marketingeinnahmen.

Bei den „besten“ Listenbeiträgen:

  • Beim Reisen könnte dies „feinste Reiseversicherung“ oder „feinster Reiserucksack“ sein.
  • In Geld könnte es „bestes Sparkonto“ oder „bestes Roth IRA“ sein.
  • In der Technologie vielleicht „bestes Virtual-Reality-Headset“ oder „feinste PS5-Exklusivität“.
  • Wenn Menschen nach dem „Idealen“ suchen, suchen sie nach ausführlichen Übersichten, die Artikel vorschlagen, die von Blog-Eigentümern geschrieben wurden. Viele von ihnen werden ausgezeichnete Partnerprogramme haben, an denen sie teilnehmen und auch werben können.

Im Fall von „How-to“-Anleitungen könnten dies sein:

  • Im Marketing, wie man eine Website erstellt.
  • In Sachen Wohnen, wie Sie Ihren Kochbereich aufwerten.
  • In der Gesundheit, wie man Akne entfernt.
  • Diese Anleitungen sind ausführliche Tutorials, die mit erstklassigem Material gefüllt sind. Diese eignen sich auch gut zum Hinzufügen von assoziierten Links.

Do: Schreiben Sie mindestens 3 Beiträge mit mehr als 2000 Wörtern

13. Hohes Ranking bei Google

Sie können nicht anfangen zu lernen, wie Sie mit dem Bloggen Geld verdienen, wenn niemand Ihren Blog finden kann… Sie sollten sich zuerst auf Ihr Blog-Ranking bei Google konzentrieren. Lesen Sie hier, um zu erfahren, wie um Ihr Blog bei Google hoch zu platzieren.

Um einen wirklich effektiven WordPress-Blog auf BlueHost zu entwickeln, müssen Sie zunächst Einfluss gewinnen.

Und um Autorität zu entwickeln, müssen Sie Ihre Komfortzone verlassen und Ihre Verbindungen, Expertenerfahrung und alles, was Ihnen zur Verfügung steht, wie nie zuvor nutzen.

Sie werden auch viel Öffentlichkeitsarbeit leisten, um neue Links zu erstellen. Outreach umfasst strukturierte Partnerschaften, sodass Sie Blogbeiträge auf zuverlässigen Websites in Ihrer spezifischen Nische als Gast veröffentlichen können.

Diese Posts geben Ihnen relevante Backlinks mit hoher Domain Authority (DA) für SEO, was eine der besten Methoden ist, um die Positionen in der Google-Suche zu verbessern.

Google hat täglich 3,5 Milliarden Suchanfragen – oder über 40.000 pro Sekunde. Es gibt eine Menge Web-Traffic zu zirkulieren.

Innen optimieren

Die Optimierung Ihres WordPress-Blogs auf BlueHost inside oder wie es „Onpage“ genannt wird, bedeutet, Änderungen an Ihren Artikeln vorzunehmen, damit sie Keyword-freundlich werden, aber auch sicherzustellen, dass Ihre Website schnell ist. Google liebt mobilfreundliche und schnelle Websites.

Ich würde Ihnen wärmstens empfehlen, auf Youtube nach guten Videos zu suchen, die erklären können, wie genau es funktioniert. Einige der guten Tools, die Ihnen dabei wirklich helfen können, sind  Mangos. Sie sind wirklich gut für die Keyword-Recherche und das Auffinden von Fehlern im Blog.

Wenn Sie WordPress verwenden, benötigen Sie auch Plugins, die Ihnen dabei helfen. Dies sind kostenlose Versionen und sind gut:

Außen optimieren

1. Gastbeitrag auf Websites in Ihrer Nische. Nehmen wir an, Sie sind ein Bürodesigner, dann könnten Sie diejenigen finden, die Kaffeemaschinen oder Obstkörbe für das Büro anbieten. Sie sind in der gleichen Nische, aber keine Konkurrenten. Google nach diesen Seiten (überprüfen Sie ihre DA, ob sie über 50 ist). Sie werden helfen und Ihren WordPress-Blog auf BlueHost verbessern.

Es ist besser, 1 Backlink von einer Website mit hohem DA zu haben als 10 von einer niedrigen. Ich benutze Ubersuggest und Mangos für diese Art von Analyse. Kontaktiere sie und frage sie, ob du einen Beitrag für sie auf ihrer Website schreiben möchtest, und sie werden als Belohnung auf dich verlinken.

2. Linktausch ist eine weitere gute Möglichkeit, Backlinks aufzubauen. Wie im vorherigen Schritt können Sie diese Websites kontaktieren, aber fragen, ob sie Links austauschen möchten. Sie verlinken zu Ihnen und Sie verlinken im Gegenzug zu ihnen. Wie Sie verstehen, hat ihre Website mehr Saftkraft und DA, sodass sie Sie möglicherweise zur Zahlung auffordern.

3. Bitten Sie einen SEO-Spezialisten um Hilfe, um Ihren WordPress-Blog auf BlueHost zu optimieren. Dieser ist nicht billig.

14. Zusammenfassung

Um also ein erfolgreiches WordPress-Blog auf BlueHost zu starten, benötigen Sie:

  1. Finden Sie ein profitables Publikum
  2. Wählen Sie die Nische
  3. Erstellen Sie einen Blog auf BlueHost
  4. Installieren Sie ein gutes Thema
  5. Schreiben Sie 3 Beiträge mit mindestens 2000+ Wörtern
  6. Optimieren Sie diese Beiträge mit SEO
  7. Erfahren Sie, wie Sie mit dem Bloggen Geld verdienen
1 Kommentar
  1. zoritoler imol sagt

    Fascinating blog! Is your theme custom made or did you download it from somewhere? A design like yours with a few simple tweeks would really make my blog stand out. Please let me know where you got your theme. Thank you

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.

de_DEDeutsch